Verein.png

Seit 1971 bietet der Flugmodell Sport Club Reutlingen e.V. eine tolle Gemeinschaft, in der das Hobby Modellflug mit Leidenschaft gelebt wird. Zusammen macht es einfach viel mehr Spaß: Man trifft als Neuling immer hilfsbereite Modellflieger, die ihre Erfahrung gerne weitergeben. Als Routinier kann man sich bestens über technische Lösungen oder die neuesten Trends austauschen. Und gemeinsam Fliegen ist natürlich das Schönste!

Modellflug ist ein außerordentlich vielseitiges Hobby: Technisch Interessierte und Tüftler kommen genauso auf ihre Kosten wie diejenigen, die einfach nur ein Modell durch 3 Dimensionen steuern wollen. Der Einstieg ist leicht: Es gibt praktisch flugfertige Modelle zu kleinen Preisen. Und nach oben sind hinsichtlich Anspruch, Größe und Technik keine Grenzen gesetzt. Ob Segel- oder Motorflugzeuge und Helis mit Elektro- oder Verbrennerantrieb - für alles findet man bei uns ideale Bedingungen.

Flugzeiten sind Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr (bzw. bis Sonnenuntergang) sowie an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 12 Uhr. Man hat also reichlich Möglichkeiten, unser Hobby auf unserem Flugplatz mit herrlichem Blick auf den Albtrauf und die Achalm zu genießen.

Der FMSC ist Mitglied beim Deutschen Modellflieger Fachverband DMFV, der umfangreiche Services und Infos für die Vereinsmitglieder zur Verfügung stellt.

Über 100 Mitglieder aller Altersklassen zählt unser Verein derzeit - und wir freuen stets über neue Interessentinnen und Interessenten.
Die Jugendarbeit liegt uns besonders am Herzen - darüber könnt ihr euch hier informieren.

UNSER FLUGPLATZ

Unser Flugplatz liegt zwischen Ohmenhausen und Reutlingen mit wunderbarem Blick auf die Achalm. Neben großen Tischen zur Flugvorbereitung und einer solarbetriebenen Ladestation (12V/24V) befindet sich auch unser Vereinsheim auf dem Gelände.

VORSTAND

1. Vorsitzender:

Jörg Groß

2. Vorsitzender:

Andreas von Pfeil

Kassierer:

Eberhard Schaal

Schriftführer:

Alexander Arway

Jugendleiter:

Marco Löffler

Beisitzer:

Holger Brunke

Charly Hipp

Achim Bihler

Jens Geider